Skip to main content

Fusspflegegeräte

PREMIUM Fusspflegegeräte Fußpflege-Set Maniküre Set Pediküre Set mit Fräser Set Diamantschleifer - Fusspflegegeräte gibt es ganz unterschiedliche auf dem Markt. Besonders die Preise sind sind teilweise weit voneinander entfernt. Wer gerade mit dem Gedanken spielt sich in der mobilen Fusspflege selbstständig zu machen kommt hier schnell an seine Grenzen und kann sich somit auch schwer entscheiden.

Fusspflegegeräte teilen sich in zwei verschiedene Techniken auf. Da haben wir zum einen die Trockentechnik und zum zweiten die Nasstechnik.

Welche Fusspflegegeräte gibt es?

Fusspflegegeräte mit Trockentechnik teilen sich nochmal auf, in diejenigen mit und ohne Absaugung. Wer sich in die professionelle Fusspflege begeben möchte, für denjenigen kommen eigentlich nur Geräte mit Absaugung oder Nasstechnik in Frage.

Warum ist eine Absaugung so wichtig?

Bei einer Fusspflege entsteht meistens eine Menge Nagelstaub. Oft ist dieser auch noch mit Nagelpilz oder ähnlichem behaftet. Es schadet nicht nur Ihrer sondern auch der Gesundheit Ihrer Kunden. Ich empfehle hier immer eine Atemschutzmaske zu tragen, auch wenn Sie mit einem Gerät mit Absaugung oder Nasstechnik arbeiten.

Sehr viel mehr Informationen und eine große Auswahl an Fusspflegegräten finden Sie hier:

http://www.fusspflege-geraete.de

Bei der Trockentechnik wird der entstehende Nagelstaub mittels Luft abgesaugt. Das funktioniert im Grunde wie ein Staubsauger. Die abgesaugte Luft wird durch einen Microfilter geleitet. dadurch wird die abgesaugte Luft gereinigt und wieder der Raumluft zugeführt.

Bei Geräten mit Nasstechnik erzeugt das Gerät während der Anwendung einen feinen Feuchtigkeitsnebel im Arbeitsbereich. An den feinen Tröpfchen bleibt der Nagelstaub haften und regnet praktisch ab.

Dies hat den großen Nachteil, dass die Reinigung des Arbeitsbereichs deutlich aufwendiger ist. Andereseits aber den Vorteil, dass der Feuchtigkeitsnebel für Ihre Kunden angenehm empfunden wird. Gut nicht jeder Kunde mag das. Diejenigen mit kalten Füßen empfinden den Nebel eher als unangenehm. Der normale Kunde jedoch empfindet die Abkühlung als sehr angenehm. Besonders beim Schleifen entsteht auch viel Wärme. Oftmals ist es sogar so, dass Sie Pausen einlegen müssen, um keine Verbrennungen bei Ihren Kunden zu erzeugen.

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *